Alles auf Anfang – Spendenaktion für 125-jährige

160904_2820_mg_sp-aktion_658

Alles auf Anfang
*
Spendenaktion für 125-jährige
*

Im 125. Jahr ihres Bestehens wird die älteste Dampflok ihrer Gattung erneuert. Die Schmalspurlokomotive mit der Nummer 99 516 gehört zur sächsischen Gattung IV K und wurde 1892 in der Sächsischen Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann in Chemnitz gebaut. Seit 1977 stand sie als Denkmal im ehemaligen Bahnhof Rothenkirchen und kam im Jahr 1996 als Dauerleihgabe der Gemeinde Steinberg zur Museumsbahn Schönheide. Hier konnte die Lok mit Hilfe von Fördermitteln im Jahr 2003 betriebsfähig aufgearbeitet werden. Nach Jahren im Einsatz und dem Ablauf ihrer Betriebsfrist ist nun erneut eine Hauptuntersuchung fällig. Der offizielle Start dazu begann am 01.09. mit der Demontage des Wasserstandsanzeigers im Führerhaus und der Waschluken am Kessel. Anschließend wurde der Kessel ausgewaschen um Kesselstein und Schlamm zu entfernen und die Lok transportfertig gemacht. Nach dem Bewilligen von Fördermitteln kann der Verein nun die Lokomotive zur RVE-Schienenfahrzeuginstandsetzung nach Marienberg bringen. Dort erfolgen die Arbeiten zur Hauptuntersuchung. Die Museumsbahn Schönheide bedankt sich bei der sächsischen Landesregierung, der Gemeinde Schönheide, der Gemeinde Steinberg und der RVE GmbH Marienberg für ihre Unterstützung. Mit dem Beginn der Hauptuntersuchung startet gleichzeitig die Spendenaktion „Alles auf Anfang“. Dieses Projekt wird zu 75% von der sächsischen Landesregierung gefördert. Die restlichen 25% muss der Verein als Eigenmittel aufbringen. So lautet das Spendenziel: 51.600 Euro. Der Verein stellt sich der großen Herausforderung, diesen Betrag an Eigenmitteln neben dem laufenden Geschäftsbetrieb aufzubringen. Helfen auch Sie mit Ihrer Spende, dass die Manometer der Lok nicht auf Null stehen bleiben, sondern auch für die kommenden Jahre vollen Dampfdruck anzeigen können. Ihre Spenden sind bei allen Finanzämtern absetzbar.
Ihre Geldspende überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:
IBAN: DE77870540003883202303 BIC: WELADED1STB
Stichwort: Alles auf Anfang
*
Die Museumsbahn Schönheide bedankt sich für Ihre Unterstützung.
(aus der Pressemitteilung vom 08.09.2016)
*
[www.museumsbahn-schoenheide.de/spendenaktion.html]

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Pressespiegel (Freie Presse vom 27.07.2016)

Artikel zur Museumsbahn (Freie Presse vom 27.07.2016)

[http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/AUE/Schrauben-und-Putzen-an-alter-Lok-artikel9586645.php]

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Gastfahrzeug für das Bahnhofsfest am 18. – 19. Juni eingetroffen

Gastfahrzeugeinsatz: Der Aussichtswagen vom „Traditionsverein Kleinbahn des Kreises Jerichow I e.V.“ verstärkt den Wagenpark der Museumsbahn zum 20. Bahnhofsfest am 18. – 19. Juni 2016 .

[http://www.museumsbahn-schoenheide.de/fahrtag.html]

der Aussichtswagen 973-001 nach der Ankunft am 13.06.2016 in Neuheide

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Fotogüterzug 2016 abgesagt

Der am 07.08.2016 geplante Güterzugdampf findet leider nicht statt.  Am Stichtag 14.06.2016 gab es nur eine geringe Anzahl von Anmeldungen. Entsprechend der ausgeschrieben Teilnahmebedingungen wird der Fotogüterzug 2016 daher mangels Kostendeckung abgesagt. Wir danken den ehrlichen Einzahlern und bitten um Verständnis. Zwecks Klärung der Rückerstattung des eingezahlten Teilnehmerpreises wird von uns in den nächsten Tagen per E-Mail oder auf dem Postweg Kontakt aufgenommen. (Stand 14.06.2016)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Hw sind nach Bertsdorf zurückgekehrt

Am 29.04.2016 endete mit der Rückführung nach Bertsdorf das Gastspiel der beiden Hw 97-24-58 und 97-24-32 auf der Museumsbahn Schönheide. Die telefonische Ansage vom Eigentümer zur Rückbeorderung der Fahrzeuge bis Mai 2016 erreichte uns als Verein (in Form unseres Vereinsvorsitzenden, der mit schwarzen Händen mitten in einem Arbeitseinsatz stand) ziemlich unerwartet um den Jahreswechsel 2015/2016.

Damit endete für die Museumsbahn Schönheide e.V. abrupt ein schönes Projekt mit geplanter vereinsübergreifender Zusammenarbeit zum Erhalt und Betrieb von historischen sächsischen Schmalspurfahrzeugen bevor es richtig sichtbar wurde.

Der Hw 97-24-58 vom Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e.V. kam im Juni 2013, als kurzfristige Leihgabe geplant, zur Museumsbahn Schönheide und war im gleichen Jahr mit kurz befristeter Lauffähigkeit im Güterzug zum Bürstenfest  im Einsatz. Zur Modell-Hobby-Spiel 2013 war er der Mittelpunkt unseres Standes auf der Ausstellungsfläche der Dampfbahn-Route Sachsen. Im Herbst / Winter 2013 entstand in der Folge die Idee eines gemeinsamen Projektes zu den beiden Hw’s, worauf im Frühjahr 2014 auch der Hw 97-24-32 als Leihgabe nach Schönheide kam.

Das Ziel wurde eine langfristige Wiederinbetriebnahme der Fahrzeuge mit  Einstellung im Eisenbahnverkehrsunternehmen. Mit dem Wagenpaar könnten vielfältige typische historische Einsatzsituationen im Güterverkehr wieder gespiegelt werden. Markant wäre hier z.B. der für die WCd typische Einsatz im Holztransport für die Bürstenindustrie.

Durch die stark abgefahrenen Radreifen beider Wagen trat ein zusätzliches technisches Problem auf, was eine dauerhafte Zulassung und Einstellung als Eisenbahnfahrzeug im derzeitigen Zustand verhindern würde. Speziell die Abnutzung aller Radreifen des als Zweiten gekommenen 97-24-32 hat zu so starkem Untermaß geführt, daß selbst eine Lauffähigkeit auf Tageszulassung wie mit dem 97-24-58 nicht möglich ist.  Die damit notwendige Neubereifung schraubte den Kostenrahmen für eine weitere Aufarbeitung deutlich nach oben und hatte in der Folge den Fortgang der praktischen Arbeiten seit 2014 gehemmt.  Ein Ende des Projektes sollte es nicht geben. Daher wurde intensiv nach Möglichkeiten zur Deckung der erhöhten Kosten gesucht. Nach den positiven Erfahrungen im Zusammenhang mit der inzwischen abgeschlossenen Aufarbeitung des Aussichtswagens 970-358, stand in der Folge eine gute Möglichkeit zur Lösung der Finanzfrage in Aussicht.

Wegen des fehlenden schriftlichen Leihvertrages konnte die angedachte unterstützende Finanzierung bis Juli 2015 noch nicht auf den Weg gebracht werden. In der Folge  gab es, vor Ort in Bertsdorf, Anfang August zur Historik Mobil 2015 ein weiteres sehr positives Gespräch mit den Verantwortlichen und auch weiteren Mitgliedern unseres Zittauer Partnervereins zum Thema, in dem alle Signale auf eine Fortgang des gemeinsamen Projektes standen und ein nun baldiges Zustandekommen des entsprechenden schriftlichen Leihvertrages kurzfristig in Aussicht stellte.

In der Folge liefen in Schönheide die anstehenden Vorarbeiten für das Projekt verstärkt weiter. Ein Ergebnis schien greifbar, für die Winterzeit wurden Arbeiten in Anschluß an den Aussichtswagen geplant und vorbereitet. Damit, daß der Eigentümer zum Jahreswechsel seine Meinung kurzfristig entgegen aller Vorabsprachen geändert hat, endete alles mit einem Schlag. Der Rücktransport wurde für die voraussichtlich schneefreie Zeit Ende April vereinbart. Mit der Rückführung am 29.04.2016 wurde das Projekt endgültig abgeschlossen.

Wir danken dem Eigentümerverein für das Vertrauen, das den zeitweiligen Aufenthalt der über 100jährigen Fahrzeuge in Schönheide ermöglicht hat und wünschen ihm gleichzeitig ein glücklicheres Händchen auf dem weiteren Weg mit diesen Fahrzeugen.

[http://www.museumsbahn-schoenheide.de/personenwagen.html#a1478][https://museumsbahnsh.wordpress.com/2015/12/16/von-den-zwei-gastfahrzeugen-aus-dem-zittauer-gebirge/]

Verladen … (Fotos 28.04.2016 M. Förster)

Auf dem Abstellgleis in Bertsdorf (Fotos 29.04.2016 M. Förster)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vorschau 16. und 17. April 2016 – Teddybärfahrten

160201_teddybaer2016

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Frohe Ostern!

Wir fahren alle 4 Tage! Fahrtbeginn ist jeweils um 10.00 Uhr, 11.00 Uhr, 13.15 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr am Bahnhof Schönheide.

160129_Ostern2016

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen