99 516 – innere und äußere Untersuchung am Lokkessel

Die innere und äußere Untersuchung am Lokkessel hat am 14.05.2012 durch den Kesselprüfer stattgefunden.

Der Kessel kann für die nächste Frist (3 Jahre) weiter vorbereitet werden.  Damit ist ein erster wichtiger Meilenstein zum Erhalt der Betriebsfähigkeit der 120jährigen Dampflok erreicht, viele müssen und können nun noch folgen. Für die Wasserdruckprobe am „nackten“ Kessel werden als nächstes die Armaturen aufgearbeitet und angebaut. Nach erfolgreicher Kalt-Druckprobe kann der Zusammenbau der Lok beginnen.

Das Foto zeigt die Lok am 12.05.2012, zwei Tage vor der Kesseluntersuchung

**************

Für die betriebsfähige Erhaltung der Lok steht unser Verein noch vor viel Arbeit und sehr großen Kosten. Wir danken hier schon mal Allen, die uns schon geholfen haben.  Bitte unterstützen sie uns auch weiterhin so fleißig!

Die 120jährige IV K  99 516   ist 

„Zu Schade für den Sockel“

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s