Solo für die IK Nr. 54 – zusätzliche Fahrtage auf Museumsbahn Schönheide

Mit dem „Solo für die I K Nr. 54“ am 22. und 23. September lädt die Museumsbahn Schönheide zu zwei zusätzlichen Fahrtagen ein. Die I K Nr.54 wird die Züge der Museumsbahn Schönheide im Stundentakt allein über die wieder entstandenen Gleise von Sachsens Erster Schmalspurbahn ziehen. Mit diesen beiden Tagen beendet sie ihr Gastspiel auf der Museumsbahn. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit von M+E Events-Dresden und Museumsbahn Schönheide e.V.

 
Gastlok I K Nr. 54 auf der Museumsbahn Schönheide unterwegs 

Am Wochenende 15. und 16. September 2012, zum 13. Schönheider Bürstenfest in Verbindung mit der diesjährigen Partnerveranstaltung 3. Brückenfest, konnten insgesamt rund 1000 Fahrgäste auf der Museumsbahn Schönheide begrüßt werden. Am Sonntagnachmittag, bei herrlichstem Spätsommerwetter, war kaum noch ein Platz in den Zügen zwischen Schönheide und Stützengrün zu bekommen. In dieser Zeit spielte der Schalmeienzug Eibenstock e.V. sein Platzkonzert und nutzte auch gleich noch den Aussichtswagen zu einer musikalischen Ausfahrt. In der Stützengrüner Spezialbürstenfabrik Hochmuth, wie auch am Bahnhof Schönheide, nutzen die Musiker genauso wie viele Besucher, die Möglichkeit die Bürsten- und Pinselproduktion von gestern und heute ganz nah zu erleben.

Zum letzten Zug des Tages fuhr dann die „lange Leine“ aus allen eingesetzten Fahrzeugen, geführt von der IK Nr.54, von Stützengrün nach Schönheide den Berg hinauf.
 Einen Tag vorher haben zu den Film- und Fotofahrten am 14.09.2012 über 30 fair zahlende Teilnehmer, bei teilweise bestem Fotowetter, die I K Nr.54 mit wechselnden Zuggarnituren in Aktion erlebt.

Schon am 10.09.2012 war die Gastlok zu den Einsätzen rund um das diesjährige Bürstenfest angekommen. Der erstmalige Einsatz der „I K Nr.54“ auf der Museumsbahn Schönheide wurde auch Dank des Einsatzes und Engagements des Eigentümers „Verein zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen e.V. (VSSB)“ und der Zusammenarbeit mit Firma M+E Events aus Dresden noch in diesem Jahr möglich. Mit ihrer Anwesenheit leistete die geschichtsträchtige Dampflok zum 13. Schönheider Bürstenfest und der zeitgleichen Partnerveranstaltung „3. Brückenfest zum Tourismusprojekt Schönheide/Carlsfeld und Umgebung“ eine besonderen Beitrag zur Entwicklung der Tourismusregion, die das Westerzgebirge mit dem Vogtland verbindet.

(Foto’s: Sammlung Archiv Museumsbahn Schönheide)

www.museumsbahn-schoenheide.de

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s