Museumsbahn Schönheide fährt Alternative zur Dampflok ein

140401_V20CC

(Foto: Sammlung Archiv Museumsbahn Schönheide, Werksaufnahme V20cc)

Im Zug steigender Brennstoffpreise (Kohle) der letzten Jahre und der bis vor kurzem geplanten stärkeren touristischen Nutzung der Schönheider Schmalspurgleise war in den letzten Wochen die zukünftige Stammlokomotive der Museumsbahn unterwegs. Die längerfristig aus erprobten und bewährten Komponenten geplant und erbaute Lok ist nun, nach erfreulich wenigen Betriebstagen, für den Alltag einsatzbereit und wurde zur Zulassung nach ESBO eingereicht. Auch andere Betreiber haben Interesse an dem Loktyp angemeldet. Ist er doch der derzeit der Zuverlässigste und in allen notwendigen Varianten Einsetzbarste.   Geschätzt werden besonders die schnell austauschbaren Motorvarianten zwischen 200 und 1000 PS und die, vor allem bei kleineren Motorisierungen, geringe Achslast, die auch bei schlechterem Streckenzustand noch einen reibungslosen Weiterbetrieb ermöglicht.
Auch an die Interessen der Fans mit historischen Hintergedanken wurden beim Fahrzeugkonzept berücksichtigt. Die Farbgebung und eine, den heutigen Umweltnormen entsprechende, angedeutete Rauchfahne entsprechen den Vorgaben aus dem projektgemanagementem Lastenheft.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s