Schotterwagen 97-20-90 für den Gleisbau zum Partnerverein KJ1 nach Magdeburgerforth

Unser Schotterwagen 97-20-90 hat heute im frühen Morgenlicht die Gleise der Museumsbahn Schönheide (zeitlich befristet) verlassen. Die Fahrt von der Rampe in Neuheide ging zum Partnerverein KJ1 nach Magdeburgerforth. Er wird dort in den nächsten Wochen Aufbauhilfe für die derzeit wiederentstehenden Gleise leisten. (Foto vom 19.08.2014)

Der Wagen 02-35 aus dem ehemaligen Bestand der Mansfelder Bergwerksbahn kam, zusammen mit einem Flachwagen, im März 1992 als Bahndienstwagen 01 zur Schönheider Museumsbahn. Über die vielen Jahre des Streckenaufbaues und der Instandhaltung wurde mit ihm zu fast jedem Meter Streckengleis der Schotter ausgefahren. Auch zur Erweiterung des Bahnhofs Neuheide um ein Ausweichgleis im Jahr 2006 war er im Einsatz. Vor einigen Jahren hat er, in Erinnerung an die letzten drei bis 1978 in der Bürstenfabrik genutzten 4-achsigen offen Güterwagen, die Nummer 97-20-90 zugeordnet bekommen. Der Anfrage nach einer Ausleihe von den Vereinsfreunden des KJ1 sind wir gern nachgekommen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s