LGB/Firma Märklin löst Versprechen ein!

Einen großen Beitrag zur Wiederinbetriebname der 99 516 konnte am 13.09.2014 unser 1. Vorsitzender von Herrn Lorenz (Repräsentant Ost von LGB/Märklin)  und Herrn Schumann Andreas Schumann (Produktmanager LGB) vorm Schönheider Lokschuppen mit einer feierlichen Scheckübergabe entgegen nehmen. Im Gepäck hatten sie als zweite Überraschung, eines der letzten LGB-Modell der 99 516. Auch an dieser Stelle noch mal ein Herzliches Dankeschön!

Hier dazu noch zwei Berichte: [spur-g-news] [spur-g-blog]

Wir möchten uns hier auch noch mal herzlich bei allen bisherigen Spendern und Unterstützern bedanken! Als Verein werden wir auch weiterhin für die erneute Betriebsfähigkeit der Maschine kämpfen. Bitte unterstützen sie uns auch weiterhin:                     99 516  ist  „Zu Schade für den Sockel“!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s